Versicherungslösungen und „mehr“ für Träger von Waldkindergärten
(eingetragene Vereine, gGmbH)

Viele von uns kennen vielleicht noch das Gefühl aus der Kindheit, in einem kleinen Dorf auf dem Land aufgewachsen zu sein und die überwiegende Zeit in der Kindheit draußen in der Natur verbracht zu haben. Waldkindergärten entstehen oder sind entstanden aus dem Gedanken, Kindern diese Umgebung auch für die Zeit im Kindergarten als Ort der Betreuung zu geben.

Überwiegend in der Trägerschaft als eingetragene Vereine geführt, bemühen sich ehrenamtliche, oft aus der Elternschaft rekrutierte, Vorstände, all den Anforderungen des Kindergartenbetriebes mit all seinen Facetten gerecht zu werden.

Neben dem immens bürokratischen Aufwand sind es dann auch noch Versicherungsthemen, die nach Lösungen suchen.

Der Geschäftsführer selbst, als ehrenamtlicher Vorstand eines Waldkindergartens seit vielen Jahren mit diesen Themen betraut, hat sich dafür eingesetzt, spezielle Rahmenkonzepte für Sie zu verhandeln.

Zu jedem der hier aufgeführten Versicherungslösungen ist ein speziell auf Waldkindergärten erarbeitetes Konzept hinterlegt.

Mitglieder des Bundesverbandes der Natur- und Waldkindergärten Deutschland e.V. erhalten zusätzlich Sonderkonditionen.