Absicherung von Hab und Gut

Durch Feuer, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Leitungswasser, Sturm/Hagel, Einbruchdiebstahl und ggf. Elementarschäden wie z.B. Überschwemmung kann Hausrat beschädigt bzw. entwendet werden. In solchen Fällen erstattet eine Hausratversicherung die Sachen in gleicher Art und Güte zum Neuwert. Darüber hinaus sind auch bestimmte Nebenkosten versichert.

Vorteile

  • Schutz bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel, Einbruchdiebstahl und ggf. Elementarschäden wie z.B. Überschwemmung
  • Versicherung zum Neuwert
  • Unterversicherung kann ausgeschlossen werden

Was ist versichert?

Zum Hausrat gehören

  • Einrichtungsgegenstände
  • Gebrauchsgegenstände
  • Bargeld und Wertsachen in bestimmtem Umfang
  • Fahrräder

Wogegen ist der Hausrat versichert?

  • Feuer
  • Blitzschlag
  • Explosion
  • Implosion
  • Leitungswasser
  • Sturm/Hagel
  • Einbruchdiebstahl
  • Elementarschäden, wie z.B. Überschwemmung, können mitversichert werden.

Welche Zusatzkosten sind versichert?

  • Aufräumkosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Bewachungskosten
  • Hotelkosten
  • Transport- und Lagerkosten
  • Schlossänderungskosten

Welche Risiken bestehen bei einer Unterversicherung?

Der Hausrat sollte nicht unterversichert sein, weil sonst im Schadensfall – auch bei einem Teilschaden – der Wert nur anteilmäßig ersetzt werden könnte. Auch Wertsachen sollten ausreichend versichert sein, soweit sie nicht ohnehin unter bestimmte Wertgrenzen fallen.

Wovon hängt die Höhe der Prämie ab?

Die Beiträge richten sich u.a. nach der Tarifzone für den Versicherungsort (weil sich daraus unterschiedlich hohe Schadenrisiken ergeben), nach der Bauweise des Gebäudes und der Höhe der Versicherungssumme.

Nähere Informationen anfordern